Behandlung
bei Kiefergelenks-Beschwerden

Sie leiden unter ständigen Nacken-, Kopf-, Rückenschmerzen und niemand findet den Grund dafür? Dann kann es sein, dass das Zusammenspiel des Kiefergelenks nicht optimal funktioniert. Beim Versuch, dem Schmerz auf die Spur zu kommen, werden häufig nur die Symptome behandelt. Eine Heilung kann jedoch nur eintreten, wenn die Ursache gefunden wird. Dr. Konrad Wimmer hat sich auf den Fachbereich Funktionsdiagnostik und -therapie (CMD) spezialisiert.

Ursache und Wirkung

CMD (Cranimandibuläre Dysfunktion) ist der Überbegriff für eine Fehlregulation der Muskel- und Gelenkfunktion im Kieferbereich. Sie ist von Bruxismus (Zähneknirschen) abzugrenzen. Häufige Symptome die mit Kiefergelenksbeschwerden einher gehen:

  • Kieferknacken
  • Eingeschränkte Mundöffnung
  • Verkrampfte Kaumuskeln
  • Schmerzen hinter den Augen
  • Zahnfleischrückgang
  • Schwindel
  • Schlafstörungen
  • Nacken-, Schulter, Rückenschmerzen
  • Migräne
  • Tinitus
Zahnarzt Eggenfelden Dr. Wimmer

Cranio-mandibuläre Dysfunktion therapieren (CMD)

Besteht der Verdacht auf eine CMD führen wir eine umfassende Funktionsanalyse des Kiefers durch, um Ursachen und Auswirkungen zu finden. Ist bereits viel Substanz der Zähne verloren gegangen oder führt alter Zahnersatz zu einem falschen Biss, kann es notwendig sein, die Zähne in einer – für das Kiefergelenk harmonischeren Position – wieder aufzubauen und Kronen und Brücken zu erneuern. Eine CMD wird mit aufwändigeren Schienen als beim Bruxismus behandelt. Kiefergelenksbeschwerden sind aufgrund des heutigen Lifestyles weit verbreitet. Wir arbeiten mit einem Netzwerk aus spezialisierten Physiotherapeuten eng zusammen.

Kiefergelenk Behandlung Eggenfelden